Case

Das Rotes Kreuz Krankenhaus auf dem Fahrrad

by
Maarten Stoffels
Teilen

Das Rotes Kreuz Krankenhaus (RKK) ist für die Niederländischen Regionen Midden-Kennemerland sowie IJmond ein mittelgroßes Allgemeinkrankenhaus. Das RKK arbeitet seit 5 Jahren mit „IJmond Bereikbaar“ zusammen - einem Programm, das auf die Förderung des Radverkehrs ausgerichtet ist. Das RKK nutzte bereits Toogethr Rideshare, um auf diese Weise den eigenen CO2-Ausstoß zu reduzieren. Darüber hinaus waren sie schon immer darauf bedacht, Mitarbeiter*innen zu mehr Bewegung zu motivieren und somit war Toogethr Cycles die ideale Ergänzung.

Was haben wir umgesetzt?

Um die Mitarbeiter*innen des RKK zu motivieren, die Toogethr Cycles App zu nutzen, erfolgte eine Aktivierung. Aufgrund der Corona-Pandemie erfolgte diese überwiegend digital, über das Intranet und die hauseigenen Kommunikationsmittel des RKK. Zusätzlich wurden auch Radfahr-Challenges - eigens für die Mitarbeiter des RKK - konzipiert.

Was haben wir erreicht?

Insgesamt hat die IJmond-Community mit Cycles bereits 94.312 kg CO2 eingespart. Die Mitarbeiter*innen des RKK haben auch gemeinsam die RKK-Radfahr-Challenge zum Erfolg gebracht. Über 300 Mitarbeiter*innen griffen zum Fahrrad und legten innerhalb von 4 Wochen 18.000 km zurück. Und sammelten auf diese Weise 2.000 Euro für einen guten Zweck.

Vor allem die Cycles-App ist hier zum Erfolgsschlager geworden. Die Kollegen haben Spaß daran, sportlich aktiv zu sein, um Punkte für sich oder das Team zu sammeln, indem sie an den Challenges teilnehmen.

Ninna Post
Kommunikationsberater
Rotes Kreuz Krankenhaus (RKK)

Möchten Sie mehr über Toogethr Cycles erfahren und darüber, wie Sie hiermit eine gesunde Verhaltensänderung in Ihrem Unternehmen erreichen können? Kontaktieren Sie uns, wir kommen gerne mit Ihnen ins Gespräch!