Insights

Smart City System und Toogethr bündeln ihre Kräfte

by
Maarten Stoffels
Teilen

Wenn wir in Kürze wieder häufiger ins Büro fahren werden, wird auch die Parkplatznot, vor allem in den Großstädten, in denen die Anzahl der Parkplätze ohnehin schon knapp war, wieder zunehmen. Der Einblick in die Kapazität und Belegung der Parkplätze ist für Haus- und Parkplatzverwalter unerlässlich, um die eigene Parkplatzanlage zu optimieren. Um eine Gesamtlösung anbieten zu können, haben Smart City System und Toogethr sich dazu entschlossen, ihre Kräfte künftig zu bündeln. In diesem Blog gehen wir weiter auf diese Zusammenarbeit ein.

Smart City System - ein kurzer Überblick

Gemeinsam mit einigen ehemaligen Kommilitonen fragte sich der heutige CEO Stefan Eckhart vor vier Jahren, "warum Menschen es einfach hinnehmen, wie Parksysteme funktionieren". Aus dieser zentralen Fragestellung ist das Smart City System entstanden, womit eine intelligente Parkinfrastruktur entwickelt wird, um Verwaltern von Parkflächen beste und genaueste Daten zur Verfügung zu stellen. So liefern sie heute ihre Smart-Parking-Sensoren unter anderem an Park-and-Ride-Unternehmen, damit deren Kunden wiederum sehen können, welche P&R-Plätze noch verfügbar sind. Aber die Lösungen des Smart City Systems eignen sich beispielsweise auch für Parkplatzverwalter, die selbst im Einzelhandel tätig sind, und zusätzliche Kontrolle über die Parkplätze rund um ihre Filialen bekommen möchten.

Mit Ihrem Parkplatz geht´s bereits vor der Parkschranke los

Wenn Ihnen als Betreiber einer oder mehrerer Parkflächen nicht viele Parkplätze zur Verfügung stehen, ist die Erhebung von Nutzungsdaten entscheidend. Mit Einblicken in Echtzeit- und historischen Daten wissen Sie nur zu genau, wie Ihr Parkangebot genutzt wird und Sie können so unmittelbar erkennen, an welchen Tagen Parkplätze frei verfügbar sind und wann Sie der  Nachfrage nicht mehr gerecht werden können.

Dabei unterstützt Toogethr Hausverwalter mit vielseitigen und wertschöpfenden Parklösungen. Kernelement dieser Lösungen ist ein intelligentes und allumfassendes System, das das Parken gleich für mehrere Zielgruppen (wie Bewohner, Unternehmen und Tagesgäste) einfach aber attraktiv macht. Ein benutzerfreundliches System, mit dem Sie Parkplätze flexibel einteilen und schnell auf sich verändernde Kapazitätsnachfragen reagieren können. Kurzum, mit Toogethr haben Sie einen Gesamtüberblick über sämtliche Ihrer Parkflächenangebote, alle Nutzertypen und alle Parktransaktionen.

Parkflächenoptimierung bereits ab Passieren der Parkschranke

Wenn die Parkschranke erst einmal passiert wurde, bietet die Nutzung eines Parkplatzes auch eine große Menge nützlicher Informationen, mit denen die Parkfläche weiter optimiert werden kann. Der Smarte-Parking-Sensor von Smart City System registriert und sendet Informationen über die Belegung einzelner Parkplätze. Mit detaillierten Daten zu jedem einzelnen Parkplatz wird die Kontrolle über die Parkplätze insgesamt deutlich erhöht. Das verhindert beispielsweise Falschparken an stark frequentierten Einzelhandelsstandorten. Zudem gibt es Betreibern die Möglichkeit, das Routing kontinuierlich anzupassen, sodass das Nutzererlebnis ebenfalls kontinuierlich optimiert wird.

Alle Informationen zu Parkplätzen sollen transparent und leicht zugänglich sein.

Die besten Parklösungen aus zwei Welten

Mit ihren selbst entwickelten, spezifischen Lösungen ergänzen sich beide Unternehmen perfekt. Laut Stefan Eckart, CEO von Smart City System, liegt der Mehrwert der Zusammenarbeit vor allem darin, dass das Parkproblem beidseits der Parkschranke gemeinsam angegangen wird. „Ich glaube fest daran, dass wir die umfassendste Lösung auf dem Markt anbieten, indem wir beide Welten kombinieren können. Sie haben den vollen Überblick über Ihr Parkraummanagement, denn Sie können das gesamte Nutzererlebnis bis und sogar hinter der Parkschranke organisieren.“ Die Beschaffung und die Nutzung von Daten sind dabei entscheidend. „Diese kombinierte Analyse liefert den Kunden dank unserer Zusammenarbeit genauste Echtzeit-Daten, sowohl auf der Gesamtebene als auch zu jedem einzelnen Parkplatz, was letztlich zum optimalen Berichtswesen und zur optimalen Entscheidungsfindung im Sinne ihrer Parkfläche führt.“

Zukunftssichere Lösungen für jeden einzelnen Parkplatz

Gregor Voigt, Geschäftsführer von Toogethr Deutschland, ist fest davon überzeugt, dass die irreversiblen Trends im Bereich Nachhaltigkeit und Parken dank dieser Zusammenarbeit perfekt bewältigt werden können. „Die Diskussionen um das Thema Nachhaltigkeit sind derzeit omnipräsent. Vor allem in den Ballungsräumen erfordern die nur begrenzten Flächen und Kapazitäten ein besseres Management, um mit diesen Einschränkungen umgehen zu können. Wie organisieren Sie eine nur geringe Kapazität an Parkplätzen bei einer gleichzeitig sehr hohen Nachfrage? Und wie analysieren Sie die verfügbaren Daten, um zu erkennen, was genau passiert? Die Antwort auf diese Fragen findet sich darin, diesen Prozess so zu organisieren, dass das Parken sowohl nachhaltig als auch effizient wird.“

Ballungszentren brauchen Lösungen, um den begrenzt verfügbaren Parkplätzen und Kapazitäten gegenüber einer gleichzeitig steigenden Nachfrage gerecht werden zu können


Gemeinsam bieten Smart City System und Toogethr die perfekte, zukunftssichere Parklösung für Parkflächen aller Art an. Die Hard- und Software lassen sich darüber hinaus vollständig neu aufbauen, aber können ebenso gut in jedes bereits vorhandene System integriert werden.

Möchten Sie mehr über unsere Zusammenarbeit und unsere Parklösung erfahren? Nehmen Sie dann jederzeit gerne Kontakt zu uns auf, wir kommen gerne mit Ihnen ins Gespräch!